×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 66

Displaying items by tag: Dudelsack

Es gibt 2 gängige Vorgehensweisen, Tunes / Lieder auf die Pipes zu transponieren:
Zunächst prüfen, ob im Original eine Septime vorkommt. Ist dieses nicht der Fall, so bietet sich in der Regel eine Transposition nach A Dur an.
Zum Hintergrund: Die Tonleiter der Pipes ist A Mixolydisch. Eine solche Tonleiter unterscheidet sich von einer Dur- Tonleiter in der Septime: In Dur haben wir eine große Septime, in der mixolydischen Tonart ist es eine kleine Septime.
Kommt im Original eine Septime vor, so ist vermutlich eine Transposition nach D- Dur am sinnvollsten.

Beispiel:

Original- Tune hat ein b, also F- Dur. Die Septime ist ein E: Kommt ein E vor, so wäre D- Dur die bessere Wahl, ansonsten vermutlich A Mixolydisch.

Um nach A Mixolydisch zu transponieren müssen alle Noten 2 Töne geschrieben werden. Für D- Dur 2 Töne tiefer.

Viel Spaß beim Traansponieren
Published in Pipes
Montag, 31 Januar 2011 20:44

Dudelsack spielen am Fliegerhorst in Oldenburg

Noch ist Januar und es ist um die 0 Grad. In wenigen Wochen wird es hoffentlich wieder regelmäßig um die 12 Grad warm werden: Dann beginnt die Zeit wo der schottische Hochlanddudelsack aus dem engen Zimmerdasein in sein eigentliches Umfeld wechselt: Die Freie Natur.
Sobald Wetter und Zeit es zulassen, werde ich meine Übungsstunde wieder nach Draußen verlegen:
Meine Lieblingsecke am Fliegerhorst in Oldenburg.
Dann werden nicht nur gassi gehende Hunde, Jogger, Fahrradfahrer oder Spaziergänger den Klänger der Pipes lauschen, sondern auch die Schwarzbunten werden den Dudelsack wieder zu hören bekommen - siehe Foto.


Und mein ganz besonderer Freund, der pfeifende Baum wird dazu die Flötentöne spielen - siehe auch Foto.


Ich freue mich drauf :-)

Published in Pipes

Was haben der Grosse Hochlanddudelsack und die Informationstechnologie gemeinsam?

Oder in denglisch: was haben die Pipes und die IT in common?

Pipes

Pipes

Zunächst einmal zu den Bezeichnungen: Was in Deutschland allgemein etwas umständlich als Du-del-sack bezeichnet wird, heisst in Schottland ganz einfach "Pipes".

Published in Pipes

In der letzten Woche hat Jörn Droenner auf einem Firmenjubiläum gespielt. Das Video ist zu finden unter:

Published in Pipes Jörn Droenner
Dienstag, 12 Oktober 2010 11:42

Dudelsack und Ohrenkneifer

PipesOhrenkneifer scheinen Röhren zu lieben.

Vor ein paar Tagen saß ein armer Ohrenkneifer in einer Drone, hat sich eine halbe Stunde lang die Ohren zuhalten müssen und fiel erst heraus, als ich mit der Bürste die Drone reinigte.

Heute steckte ich die Übungspfeife, den Practice Chanter zusammen und stellte fest, dass irgend etwas nicht stimmte, dass sie offenbar ein wenig verstopft war, da kam auch schon wie aus einem Blasrohr ein Ohrenkneifer herausgeflogen, der etwas irritiert das Weite suchte.

Ob es sich um das selbe Individuum handelte, konnte ich nicht herausfinden. Er antwortete nicht. Offenbar war er taub.

Published in Pipes
Sonntag, 26 September 2010 18:03

Dudelsack und Kochlöffel

Ein Dudelsack besteht aus vielen Teilen. unter anderem aus einem Sack, deshalb heisst er auch so.

Dudelsack

Dieser muss immer luftdicht bleiben, sonst entweicht ungenutzte Luft, die man gerade vorher hineingeblasen hat.

Bei meinem Canmore Pipebag war es nun soweit: er musste ersetzt werden, da die Luft rings um den Reißverschluss entwich.

Die Stocks werden vorher eingefettet und werden dann von innen nach außen durch die vorgesehenen Öffnungen geschoben, was gar nicht so einfach ist.  Bei den längeren Stocks ging es durch das aufgetrage Fett recht leicht, da genug Halt vorhanden ist, um mit leichten Drehungen zum Erfolg zu kommen.

Mein Blowstock jedoch ist kürzer und dicker als die anderen, so dass das äußere Stück zu kurz war um es fest packen zu können. Was nun? Ich brauchte etwas, was ich durchschieben konnte, damit der äußere Teil länger war.

Hier half mir ein Kochlöffel.

Also gehört neben einem Ersatzsack und dem Zubehör auch ein Kochlöffel in das Gepäck einer Competition oder eines Auftritts.

 

Published in Pipes Jörn Droenner
Freitag, 30 Juli 2010 18:48

Dudelsack üben am Fliegerhorst in Oldenburg

Wenn Zeit und Wetter es erlauben, halte ich meine Übungsstunde beim Dudelsackspielen /Pipen am Fuß- und Radfahrerweg hinter dem Fliegerhorst in Oldenburg ab.

Die letzten Erlebnisse:

Ich habe mit dem Pipen offenbar einen Baum angesteckt. Mangels Dudelsack pfeift er lieber:

Heute hatte ich eine ganze Schar von Zuhörern:

Published in Pipes Jörn Droenner
Samstag, 06 Februar 2010 12:27

Celtic Days 2010 in Hude

Die Huder Celtic Days rücken immer näher.

Inzwischen hat eine Pressekonferenz stattgefunden. Hier die ersten Stimmen:

Vermutlich gibt es noch mehr Veröffentlichungen, aber leider habe ich noch keine weiteren Links gefunden.

Published in Pipes
Donnerstag, 07 Januar 2010 21:03

College of Piping Winter School Brüggen 2009

Ohne große Kommentare hier ein paar Links und Notizen:


Drum- Solo der Schüler auf Youtube:

http://www.youtube.com/watch?v=pufCHzqG0LI


Ronnie Bromhead mit dem Sword Dance:

http://www.youtube.com/watch?v=xVeFY1Q13LM

Published in Pipes
Seite 1 von 2